VAT Consulting AG

Theaterstrasse 18

CH-4051 Basel
Telefon: +41 (0) 61 225 90 50
Telefax: +41 (0) 61 225 90 51

9.4 Eigenverbrauch

Die MwStSystRL kennt den Korrekturmechanismus des Eigenverbrauchs nicht. Der Eigenverbrauch wird vielmehr einer Lieferung oder einer Dienstleistung gegen Entgelt gleichgestellt, selbst wenn – wie beim Einzelunternehmen – nur eine Person beteiligt ist (Art. 16 bzw. Art. 26 MwStSystRL). In diesem Fall wird eine Leistung an sich selbst fingiert. Rechtsgedanke des Eigenverbrauchs im MWSTG ist die teilweise oder volle Korrektur des bereits geltend gemachten Vorsteuerabzugs, weil die Gegenstände oder Dienstleistungen nicht mehr im Rahmen einer zum Vorsteuerabzug berechtigenden unternehmerischen Tätigkeit verwendet werden (Vorsteuerkorrektur Eigenverbrauch). Gegenstand für diese Vorsteuerkorrektur bilden einzig die früher geltend gemachten beziehungsweise nicht geltend gemachten Vorsteuern auf steuerlich relevanten Aufwendungen und Investitionen. Der baugewerbliche Eigenverbrauch wird nicht mehr besteuert (Art.°9°Abs.°2°aMWSTG).

 

Beispiel 21: Ein Garagist entnimmt ein Fahrzeug für Privatzwecke

 

Der Eigenverbrauch von Dienstleistungen ist gem. Art.°32°MWSTG  zu versteuern, wenn es sich um Dienstleistungen handelt, welche von Dritten bezogen wurden. Weiterhin nicht steuerbar sind Dienstleistungen, die die steuerpflichtige Person selbst für ihren privaten Bedarf erbringt. Eine Eigenverbrauchssteuer ist dann auf beweglichen und unbeweglichen Gegenständen zu entrichten, welche für die Ausführung solcher Dienstleistungen (Ingebrauchnahme der Infrastruktur) verwendet werden.

 

Beispiel 22:

Der Treuhänder Roten (Einzelfirma) in Brugg (CH) erstellt seiner Tochter unentgeltlich deren Steuererklärung. Die selber erbrachte Dienstleistung ist nicht im Eigenverbrauch zu besteuern. Die Eigenverbrauchssteuer ist aber auf der Inanspruchnahme der Infrastruktur (Papier, Büroräumlichkeiten) vom Mietwert, der einem Dritten in Rechnung gestellt würde, zu entrichten.

 

Copyright: VAT Consulting AG

 

9.4.1 Entnahmeeigenverbrauch

9.4.2 Eigenverbrauch bei Vermögensübertragungen

9.4.3 Bemessungsgrundlage beim Eigenverbrauch

 

Vorherige Seite     Nächste Seite